Kinder- und Jugendgynäkologische Sprechstunde und Kontakte

Kinder- und jugendgynäkologische Sprechstunde mit besonderem Schwerpunkt im Bereich genitale Fehlbildungen in enger Kooperation mit der eigenen Endokrinologie und den Nachbardisziplinen wie der Humangenetik, Kinderendokrinologie, Kinderchirurgie oder Psychosomatik.

Gerade diese interdisziplinäre Kooperation ist bei vielen Fragestellungen nicht nur wichtig, sondern führt zu einer optimalen, zeitlich fokussierten Diagnosestellung und Therapie: So helfen wir gezielt und schnell!

OÄ Dr. Katharina Rall

LEITUNG

OÄ PD Dr. Katharina Rall
Universitäts-Frauenklinik Tübingen

Weitere Ärztin: OÄ Dr. Dorit Schöller

Terminvereinbarung
Tel. 07071 / 29-8 22 24

Schreiben Sie uns

SPRECHSTUNDEN

Montag
8.00 – 16.00 Uhr

  • Daten und Fakten

Mädchen sind nicht einfach kleine Frauen!

  • Unser Leistungsspektrum
  • Bei Mädchen vom Säuglingsalter bis zur Pubertät
  • Von der Pubertät bis zum jungen Erwachsenenalter

 

Was ihr schon immer mal fragen wolltet …
... wird euch hier sicher beantwortet denn:

Die kinder- und jugendgynäkologische Sprechstunde der Universitäts-Frauenklinik Tübingen hilft gerne weiter in allen Fragestellungen vom Baby- bis zum Teenager-Alter.

Dabei liegt der Fokus auf der altersangepassten Betreuung der Mädchen. Unsere Ärztinnen sind speziell geschult.

Die Untersuchungen finden in speziell eingerichteten Räumen und in angenehmer Atmosphäre statt.

Gute Gründe zu uns zu kommen

Ängste nehmen

Viele Mädchen empfinden Angst oder Schamgefühl vor ihrem ersten Frauenarztbesuch. Diese Ängste wollen wir ihnen in unserer Sprechstunde nehmen.

Rat und Tat

Wir sehen es als unsere Aufgabe an es unserem jungen Klientel und deren Eltern in Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Fachkolleginnen und -kollegen mit Rat und Tat bei allen Fragen zur Verfügung zu stehen.

Qualitätssicherung

Die verantwortlichen Oberärztinnen sind zertifiziert für die Durchführung anerkannter kinder- und jugendgynäkologischer Sprechstunden (AG Kinder- und Jugendgynäkologie, Deutschland).

Ausreichend Zeit

Hier wird sich ausreichend Zeit für die Patientin jedes Alters genommen. Die kindgerechte Untersuchung erfolgt in einer ruhigen Atmosphäre mit medizinischen Instrumenten, die speziell für diese Altersgruppe entwickelt wurden.

Angepasste Untersuchungsmethoden

Unsere Untersuchungsmethoden werden den einzelnen Kindern und deren Alter angepasst, so dass der Gang in die Frauenklinik für unsere jungen Patientinnen unbeschwert verlaufen kann. Eine Untersuchung auf dem gynäkologischen Untersuchungsstuhl ist bei der Erstvorstellung nicht immer notwendig.

Spezielle Untersuchungstechniken

spezielle Untersuchungstechniken stehen bei Bedarf zur Verfügung (hochauflösende Ultraschallgeräte, Kolposkope, Vaginoskope etc.)

Interdisziplinäre Kooperation

eine interdisziplinäre Kooperation ist bei bestimmten Fragestellungen gegeben (z.B. mit der Hormonsprechstunde der Frauenklinik und der Kinderklinik, Arbeitskreis gegen Kindesmisshandlung der Kinderklinik etc.)

Minimal-invasive OP-Techniken

Notwendige operative Eingriffe werden mit Hilfe minimal-invasiver Techniken durchgeführt und möglichst ambulant durchgeführt. Die Eltern werden selbstverständlich in den stationären Aufenthalt, der so kurz wie möglich ausfällt, eingegliedert.