Psychoonkologische und Psychologische Betreuung bei Brustkrebs

Psychoonkologie

Bei der Behandlung von Brustkrebs ist es wichtig, die Frau als ganzen Menschen zu betrachten und ihr neben der medizinischen Betreuung auch kompetente, psychologische Betreuung zu gewährleisten.  

Die betroffene Frau ist nicht nur körperlich durch die Krankheit beeinträchtigt und durch die Behandlung des Brustkrebs beeinflusst, sondern auch seelisch und sozial. Deshalb sollte bei der Behandlung von Brustkrebs auch die psychologische Betreuung der Patientin beachtet und eingehalten werden. 

Durch eine Krebserkrankung verändert sich im Leben von Brustkrebspatientinnen einiges grundlegend. Diese Veränderungen sind für jede einzelne Patientin verschieden und werden unterschiedlich belastend wahrgenommen.

Neben den unterschiedlichen Behandlungen möchten wir Ihnen auch unsere Unterstützung und psychologische Betreuung bei der Bewältigung dieser schwierigen Situation anbieten.